Ackermann Spine

u|spine

1/4

Indikationen

  • Bandscheibenvorfall und degenerative Spinalstenose
  • Degeneration der Facettengelenke
  • Lendenwirbelsäuleninstabilität
  • Pseudoarthrose oder Spondylolisthesen

Vorteile & Eigenschaften

Design

Material

          Der u|spine unterstützt dynamisch die Stabilität der Wirbelsäule ohne diese versteifen zu müssen und entlastet bei Verengungen des Wirbelkanals. Dank einer ausgereiften Operationstechnik kann der Einsatz des Implantats minimal-invasiv erfolgen. So sorgt das gewebeschonende Verfahren für eine schnelle Rehabilitation. Das Design ermöglicht zudem bei Bedarf eine Semifusion durch Verschraubung.

        u|spine besteht aus einer hochwertigen TiAL6V4 Titanlegierung, welche sich durch ausgezeichnete und bewährte Verträglichkeit ideal eignet. Wie bei allen Ackermann Spine Implantaten werden auch hier die entsprechenden Richtlinien für Qualität und Zulassung strikt eingehalten. 

      ​

Instrumentenset

Ein farbkodiertes Instrumentenset dient sowohl der einfachen Bestimmung der individuell benötigten Größe, als auch als Einschlaginstrument zur Platzierung des Implantats.​ So bleibt die Zahl der benötigten Instrumente überschaubar, Komplikationen können vermieden werden.

 

      ​

mehr

  •   

© Copyright 2019 Ackermann Medical GmbH & Co. KG. All rights reserved.