Ackermann Spine

c|spine PoRo

1/3

Indikationen

  • Diskusprolaps
  • Spondylose
  • Bandscheibenvorfall
  • zunehmende zervikale Myelopathie

Vorteile & Eigenschaften

Design

Material

​          D​as einzigartig porotische, anatomische Design und die perforierte Struktur ermöglichen eine optimale Fusion der zervikalen Wirbelkörper. Die Nierenform des Implantats sorgt für individuelle Passform und ein schwächeres Absinken in die Endplatten, die porotische Oberfläche unterstützt die optimale Positionierung vor der endgültigen Fusion und der natürliche Heilungsprozess wird optimal untersützt.

 

 



          c|spine PoRo besteht aus einer reinen Titanlegierung TiAl6V4, hergestellt im bewährten Selective Laser Melting Verfahren unter strikter Einhaltung medizinischer Qualitätsrichtlinien und ist ebenfalls zertifiziert. Die notwendige Stabilität und ein schnelles Einwachsen werden garantiert. ​

      ​

Instrumentenset

​Die c|spine Produktlinie umfasst zudem ein vollständiges Instrumenten- und Probeimplantatset, made in Germany. Größenmarkierungen und ein Tiefenanschlag unterstützen die vereinfachte, schnelle Implantationstechnik dieser einzigartigen Produktlinie. So wird c|spine nicht nur für den Patienten, sondern auch den behandelnden Chirurgen zur idealen Lösung im Bereich interspinaler Implantation, ohne Kompromisse.   

      ​

mehr

  •   
  •  

© Copyright 2019 Ackermann Medical GmbH & Co. KG. All rights reserved.