Ackermann Spine

a|spine

1/3

Indikationen

  • degenerative Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule
  • Kyphose, Skoliose oder Lordose
  • Tumorerkrankungen
  • Pseudoarthrose
  • Korrektur vorheriger Fusionen

Vorteile & Eigenschaften

Design

Material

​                 Das Ackermann a|spine Zervikalplattensystem dient der anterioren Schraubfixierung der Halswirbel. Die ebenfalls im Set enthaltenen Knochenschrauben sind  selbstschneidend und selbstbohrend, so dass kein weiteres Vorschneiden notwendig wird. Eine große Vielfalt an unterschiedlichen Platten- und Schraubengrößen ermöglicht die individuelle Passform der Implantate.  

    Eine spezielle Titanlegierung sorgt für volle Biokompabilität und beste Stabilisierungseigenschaften.   

      ​

Instrumentenset

​Ein spezieller Innensechskant-Schraubenschlüssel unterstützt auch unter erschwerten Bedingungen bei der Fixierung der Platten. Ein weiteres Instrument ermöglicht die anschließende Verriegelung.

mehr

  •   

© Copyright 2019 Ackermann Medical GmbH & Co. KG. All rights reserved.